Kinderkino Muli 2010

Albert und der große Rapollo

Kinderfilm
Dänemark 1998, 74 min
Regie: Jørn Faurschou

Die Lausbuben Albert und sein bester Freund Egon beschließen eines Tages auf eine abenteuerliche Reise zu gehen und landen dabei in einem Fantasieland wo Egon erstmal gekidnappt wird. Inzwischen lernt Albert Rapollo, den zweitgrößten Dieb dieses Landes kennen. Beide sind sie auf der Jagd nach dem geschichtenumwobenen großen Diamanten. Albert findet Hilfe bei dem Zigeunermädchen Sabrina, doch die Ereignisse überschlagen sich immer mehr.

Albert und der grosse Rapollo
Albert und der grosse Rapollo

top

Sommer mit den Burggespenstern

Kinderfilm
Österreich/Kanada 2003, 85 min
Regie: Bernd Neuburger

Auf der mittelalterlichen Burg Finsterstein wird ein Film gedreht und die Burggespenster sabotieren die Dreharbeiten. Die tollen Spezialeffekte, die von dem alten und erfahrenen Otto ausgeführt werden sollen, misslingen samt und sonders – ohne dass es dafür zunächst eine Erklärung gibt. Caroline, die zehnjährige Tochter des Regisseurs, und Jakob, ein Junge aus dem Dorf, finden schließlich den Grund für die Störungen bei den Dreharbeiten heraus und vermitteln zwischen den Burggespenstern und dem Filmteam.

Doch bald schon droht die neue Freundschaft zwischen Caroline und Jakob an einer hinterhältigen Intrige zu zerbrechen. Doch die Gespenster, Nonnengeister, Waldschrate und Wurzelwichte haben die Kinder und den gutmütigen Otto schon so lieb gewonnen, dass sie der Wahrheit ans Licht verhelfen und die Nächte zum gemeinsamen Feiern nutzen können.

Sommer mit den Burggespenstern
Sommer mit den Burggespenstern

top