Neo Rauch - Gefährten und Begleiter

Neo Rauch Gefährten und Begleiter Film

Ein Film von Nicola Graef über den Maler Neo Rauch, einen der weltweit erfolgreichsten deutschen Maler.

Dokumentarfilm, Deutschland 2016, 105 Minuten
Ab 09. März 2017 im Programm der Tilsiter Lichtspiele

DFmeU / Deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln
German language with English subtitles

Neo Rauch ist einer der weltweit erfolgreichsten deutschen Maler seiner Generation. Seine Bilder faszinieren durch ihren rätselhaften Realismus, die Figuren scheinen wie aus der Zeit gefallen. Schlafwandlerisch gehen sie ihren Tätigkeiten nach. Das, was der Maler auf der Leinwand zeigt, bewegt sich zwischen Traum, Phantasie und schwer greifbarer Wirklichkeit, zugänglich und eigenwillig zugleich. Nie ist das Bildgeschehen eindeutig oder konkret – und doch zieht es den Betrachter in seinen Bann.

Im Mittelpunkt des Films steht Neo Rauch selbst: Erstmals seit Jahren spricht er vor der Kamera über seinen Zugang zur Kunst, seine Bilderwelten und die vom frühen Verlust seiner Eltern geprägte Vergangenheit. Filmemacherin Nicola Graef zeigt den Künstler bei der Arbeit im Atelier, beobachtet den kritischen Austausch mit seiner Frau, der Malerin Rosa Loy, und diskutiert mit internationalen Sammlern, Galeristen und Kunstliebhabern das Phänomen Neo Rauch.

"Zum ersten Mal seit Jahren äußert sich der Leipziger Maler Neo Rauch in Nicola Graefs Dokumentation vor der Kamera, erlaubt es der Regisseurin, ihn beim Arbeiten zu beobachten, öffnet seine Bilder- und Gedankenwelten. Hinter diesen faszinierenden Einblicken in die Arbeitsweise eines der bedeutendsten deutschen Künstler der Gegenwart verblassen die Szenen mit Gefährten und Begleitern, die eher Beiwerk bleiben."
www.programmkino.de

Neo Rauch is worldwide one of the most successful German painters of his generation. His paintings fascinate by their enigmatic realism, the characters seem to have fallen out of time. They appear to be acting in a sleepwalk-like state. What the painter is presenting changes between dream, fantasy and elusive reality, comprehensible and unconventional at the same time. The pictorial narrative is never explicit or clear - but nevertheless it leaves the beholder spellbound.

The film is focusing on Neo Rauch himself: For the first time in years he talks in front of the camera about his approach to art, about his universe of images and about his personal past, deeply affected by the early loss of his parents. Director Nicola Graef shows the artist at work in his studio, observes critical dialogs with his artist wife Rosa Loy and discusses with international collectors, gallery owners and art lovers the phenomenon Neo Rauch.

Film Website: Neo Rauch - Gefährten und Begleiter