Das Kapital im 21. Jahrhundert (2019)

Das Kapital im 21. Jahrhundert Film 2019 01

Nach dem Bestseller von Thomas Piketty
Über soziale Ungleichheit von Einkommen und Vermögen

Mit dem Kapitalismus durch die Jahrhunderte: "Ein Film als Offenbarungseid für die heutige Marktwirtschaft. Regisseur Justin Pemberton adaptiert den gleichnamigen Bestseller des französischen Ökonomen Thomas Piketty. Dieser führt in Siebenmeilenstiefeln durch die Geschichte ausgewählter kapitalistischer Gesellschaften, die für ihn eine Geschichte der Ungleichheiten darstellt. Flankiert von Interviews mit Wirtschafts- und Finanzexperten sowie Historikern zieht er die scharfen Trennlinien im Verhältnis zwischen Arm und Reich nach, vom Feudalismus über französische Revolution, Kolonialismus und Weltwirtschaftskrise bis ins Heute – und darüber hinaus. Der Film stellt jedoch nicht nur Fakten nebeneinander, sondern verknüpft sie mit zahlreichen popkulturellen Referenzen – von Wall Street bis zu den Simpsons." (Filmfest Hamburg)

DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT
Originalversion mit deutschen Untertiteln
Original language with German subtitles

Das Kapital im 21. Jahrhundert Film 2019 03

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Originaltitel: Capital in the Twenty-First Century • NZ/FR 2019 • 103 Minuten • Regie: Justin Pemberton • Drehbuch: Thomas Piketty, Matthew Metcalfe, Justin Pemberton nach dem gleichnamigen Buch von Thomas Piketty • Kamera: Jacob Bryant, Darryl Ward • Musik: Jean-Benoît Dunckel • Kinostart: 17. Oktober 2019 • TrailerWebsite

Die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Der französische Vordenker unter den Ökonomen, Thomas Piketty, hat mit seinem internationalen Bestseller „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ zu einer weltweiten Debatte über globale Ungleichheit inspiriert. DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT ist eine fesselnde und zum Nachdenken anregende Reise durch die Geschichte des Kapitals – welche den Zuschauern die Augen öffnet. Wie es sich bewegt, wie es die Gesellschaft manipuliert und wer davon profitiert. Ein aufrüttelnder Film, der den Blick auf die Wirtschaftsprozesse unserer modernen Welt verändern wird.

Adapting one of the most groundbreaking and powerful books of our time, Capital in the 21st Century is an eye-opening journey through wealth and power, that breaks the popular assumption that the accumulation of capital runs hand in hand with social progress, shining a new light on the world around us and its growing inequalities. Traveling through time from the French Revolution and other huge global shifts, to world wars and through to the rise of new technologies today, the film assembles accessible pop-culture references coupled with interviews of some of the world's most influential experts delivering an insightful and empowering journey through the past and into our future.

Das Kapital im 21. Jahrhundert Film 2019 02