Leid und Herrlichkeit (2019)

Leid und Herrlichkeit 2019 01

Der neue Film von Pedro Almodóvar
Dolor y Gloria

"Pedro Almódovars reifstes Werk seit VOLVER und sein persönlichster Film überhaupt - eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt." [Filmstarts]
"Film des Monats: Die Meisterschaft von Almodóvars Inszenierung zeigt sich in der rauschhaften Überblendung der Sphären. Das reale »Leid« des alternden Mannes sublimiert sich in der »Herrlichkeit« der poetisch stilisierten filmischen Bilder. Leben wird Kunst – und die Kunst wirkt tröstend, mildernd ins Leben zurück." [epd Film]

LEID UND HERRLICHKEIT
Originalversion mit deutschen Untertiteln
Original language with German subtitles

Leid und Herrlichkeit 2019 02

Leid und Herrlichkeit

Originaltitel: Dolor y gloria • Spanien 2019 • 113 Minuten • Regie, Drehbuch: Pedro Almodóvar • Produktion: Agustín Almodóvar, Esther García • Kamera: José Luis Alcaine • Musik: Alberto Iglesias • Darsteller: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Leonardo Sbaraglia, Penélope Cruz, Nora Navas, Julietta Serrano • TrailerWebsite
"Kunst, Leben, Homosexualität, Filmschaffen und visuell überbordende Ausstattung fügen sich zu einem atemlos grandiosen Film." [epd Film]

Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valencia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico (Leonardo Sbaraglia), eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird.

Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

Mit LEID UND HERRLICHKEIT gelingt Pedro Almodóvar ein faszinierendes Vexierspiel zwischen Fiktion und autobiographischer Wahrheit. Über drei Epochen fächert er das schillernde Leben von Salvador Mallo auf, einem berühmten Filmregisseur, der sich unerwartet am Ende seiner Laufbahn wiederfindet. Superstar Antonio Banderas („Die Haut, in der ich wohne“) spielt diesen einst vor Lebenslust und Kreativität sprühenden Mann mit glühender Intensität. Penélope Cruz („Vicky Cristina Barcelona“, „Volver“) glänzt in der Rolle von Jacinta, Mallos Mutter. Die Musik stammt von dem preisgekrönten Filmkomponisten Alberto Iglesias („Volver“, „Dame, König, As, Spion“), der seit über zwanzig Jahren erfolgreich mit Almodóvar zusammenarbeitet. Auch mit dem Kameramann José Luis Alcaine („Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs“) verbindet ihn eine jahrelange künstlerische Freundschaft.

Leid und Herrlichkeit 2019 03