Und der Zukunft zugewandt (2019)

Und der Zukunft zugewandt Film 2019 01

DDR-Drama von Bernd Böhlich
Vom Gulag in die Zukunft

Wenn Drehbuchsätzen ein Wunder widerfährt: "Die Erinnerung an die DDR findet im deutschen Kino selten eine angemessene Form. Allzu oft wird der Arbeiter-und-Bauern-Staat als ein schräges Designexperiment mit merkwürdigen Ersatzprodukten exotisiert. Böhlich und seinem Kameramann Thomas Plenert aber gelingt etwas höchst Plausibles: Sie zeigen die DDR als eine Welt, die heute nur noch Zitat sein kann, achten dabei aber darauf, dass die Gebäudefronten, die Innenräume, die Ausstattungsdetails noch etwas von den utopischen Ansprüchen der Zeit erkennen lassen, in denen sich dann aber immer wieder grobschlächtige Ideologie breitmachte." (FAZ)

UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT
Deutsche Originalversion
German language

Und der Zukunft zugewandt Film 2019 02

Und der Zukunft zugewandt

Deutschland 2019 • 108 Minuten • Regie: Bernd Böhlich • Drehbuch: Bernd Böhlich • Kamera: Thomas Plenert • Darsteller: Alexandra Maria Lara, Karoline Eichhorn, Stefan Kurt, Barbara Schnitzler, Robert Stadlober, Hark Bohm, Peter Kurth • TrailerWebsite
Prädikat besonders wertvoll: "Der Film ist nicht nur spannendes und differenziert erzähltes Geschichtskino, sondern auch ein bewegendes Drama, das durch seine brillanten Darsteller und seine kluge Inszenierung, zu der auch der sorgsam eingesetzte Score gehört, überzeugt." (FBW)

1952 in der DDR: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) erreicht nach vielen Jahren in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der sozialistischen Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen, man kümmert sich um x schwer kranke Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und eine würdevolle Arbeit. Antonia, die dies nach vielen Jahren voller Schmerz und Einsamkeit nicht mehr für möglich gehalten hatte, schöpft neue Hoffnung. Die Solidarität, die sie in dem jungen Land erfährt, erneuert ihren Glauben an die Zukunft im Geiste der Gerechtigkeit. Sie verliebt sich in den Arzt Konrad, der sich gegen das bequeme Leben seiner in Hamburg ansässigen Familie entschieden hat. Antonia gewinnt ein neues Leben und soll dafür einen Preis zahlen: von ihrer Zeit in der Sowjetunion soll sie schweigen. Die Wahrheit, so fürchtet die junge Republik, könnte die so fragile Nation ins Wanken bringen. Antonia wird Teil des Aufbruchs in eine neue und bessere Welt und wird doch stets mit einer Vergangenheit konfrontiert, die nie die ihre war.

"Es wäre leicht gewesen, diese Figuren von oben herab zu betrachten, Geschichte aus der Siegerperspektive zu schreiben und sie als Verblendete zu zeichnen, die – trotz der Erfahrung des Stalinismus am eigenen Leib – weiterhin an den Aufbau des Sozialismus glaubten. Es ist das Verdienst dieses Films, seine Figuren im Zwiespalt zwischen dem Eintreten für eine gerechtere Gesellschaft und den Zweifeln an den Methoden daran zu zeichnen." (epd Film)

Herausragend besetzt, gespielt und inszeniert: UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT ist ein aufwühlendes Stück deutsches Kino, wie es es bisher nicht gab. Regisseur Bernd Böhlich findet Bilder für ein großes Drama der Sprachlosigkeit, die Vergangenheit und Zukunft zu unversöhnlichen Gegenspielern werden lässt. Die Hauptdarstellerin Alexandra Maria Lara spielt die Rolle ihres Lebens, zieht uns in Bann und lässt uns nicht mehr los. Es gelingt ein bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzter, hochspannender Film aus dem Innenleben eines uns bis heute verfolgenden Widerspruchs.

Das Schweigen, das die DDR vergiftete: "Im dreißigsten Jahr des Mauerfalls nach den Gründungsmythen, aber auch den Staatsräson-Bausünden im Fundament der DDR zu fragen, ist eine ausgezeichnete Idee. Umso erfreulicher, dass dies wieder verstärkt von DDR-sozialisierten Regisseuren – wie etwa auch Andreas Dresen – unternommen wird. Mit seiner neuen Regiearbeit legt der 1957 in Löbau geborene Böhlich eine nicht nur sehr bewegende, sondern dazu komplexe Sicht vor auf die Anfangsjahre des „ersten sozialistischen Staates auf deutschem Boden“." (Tagesspiegel)
Und der Zukunft zugewandt Film 2019 03