Das läuft im Kino

Once Upon a Time in Hollywood Sayuri Brandy
Once Upon a Time in Hollywood Brad Pitt Cliff Booth
Once Upon a Time in Hollywood Leonardo DiCaprio Rick Dalton
Once Upon a Time in Hollywood Margot Robbie Sharon Tate
Once Upon a Time in Hollywood Margaret Qualley Cat
Once Upon a Time in Hollywood Al Pacino Marvin Schwarzs
Once Upon a Time in Hollywood Mike Moh Bruce Lee
Once Upon a Time in Hollywood Kurt Russell Randy
Once Upon a Time in Hollywood Luke Perry Scott
Once Upon a Time in Hollywood Timothy Olyphant Johnny
Once Upon a Time in Hollywood Damian Lewis Steve McQueen

Heute im Tilsiter

Das ganze Kinoprogramm...

Neu im Kino

Mein Lotta-Leben Alles Bingo mit Flamingo Film 2019

Ab 19. September im Tilsiter
Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!
Der neue Kinderfilm von Neele Leana Vollmar

Midsommar Ari Aster Film 2019

Ab 26. September im Tilsiter
Kinostart: Midsommar (OmU)
Der neue Mystery-Horror von Ari Aster (Hereditary)

Midsommar Ari Aster Film 2019

Ab 03. Oktober im Tilsiter
Systemsprenger
Silberner Bär Alfred-Bauer-Preis Berlinale 2019
Deutscher Auslands-Oscar-Kandidat 2020
Prädikat besonders wertvoll

Thinking like a Mountain Dokumentarfilm

Neu im DokFilmKino
Über Grenzen - Der Film einer langen Reise
Thinking Like a Mountain (OmU)
The Whale & the Raven (OmU)
Playland USA (OmU) ab 26.09.
Celebration (OmU) ab 26.09.

Playland USA Dokumentarfilm 2017

Das läuft im Tilsiter 1

Midsommar Ari Aster 2019

Let the Festivities begin
Midsommar

“Ari Aster macht mit MIDSOMMAR genau da weiter, wo er mit HEREDITARY aufgehört hat – und etabliert sich damit schon nach zwei Filmen als der wohl aktuell aufregendste (Genre-)Regisseure seiner Generation. Wir drücken jedenfalls alle Daumen, dass er nun auch noch den Rest seiner offenbar randvoll gefüllten Schublade verfilmt bekommt." (Filmstarts)

"A visceral, unique, utterly fucked-up experience that demands to be seen on the big screen, MIDSOMMAR is the horror movie to beat in 2019. Caution: contains distressing amounts of folk music." (Empire Magazine)

Ab 26. September 2019 im Tilsiter

Mein Lotta-Leben Alles Bingo mit Flamingo Film

Alles Bingo mit Flamingo!
Mein Lotta-Leben

Prädikat besonders wertvoll: "Die Verfilmung der gleichnamigen Buchreihe rund um Lotta, ihre beste Freundin Cheyenne und ihre Familie überzeugt mit einer schwungvollen Inszenierung, großartigen Jungdarsteller*innen und jeder Menge witziger Ideen." (Deutsche Film- und Medienbewertung)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Once Upon a Time in Hollywood Leonardo DiCaprio

Der neunte Film von Quentin Tarantino
Once Upon A Time... in Hollywood

Irreal schöne Hollywood-Hommage: "Träum weiter, Tarantino. Kino gegen TV, altes gegen neues Hollywood - und alle zusammen gegen die Hippies. Quentin Tarantinos ONCE UPON A TIME-Variation zeigt die Umbrüche der Unterhaltungsindustrie - mit aus der Zeit gefallener Opulenz. Dieser Film ist der letzte seiner Art, auch Tarantino wird so einen nicht noch einmal drehen." (Spiegel)

Der Seele einen Whiskey Sour: "Keiner ist so besessen von der Brutalität des Menschen wie der Regisseur Quentin Tarantino. In seinem neuen Film ergründet er die Gewalt der amerikanischen Bilderkultur. ONCE UPON A TIME ist ein Meisterwerk." (Zeit)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Synonymes Film 2019 02

Ein Israeli in Paris
Synonymes

Goldener Bär für den Besten Film Berlinale 2019

Wie werde ich mich selbst los? "In Nadav Lapids furiosem Film setzt ein junger Israeli alles daran, sich in Paris neu zu erfinden. Ein Taumel aus Worten, Bildern und Begierden - unser Film der Woche. [..] SYNONYMES zeigt, wie jemand gegen biografische Prägungen und Zuschreibungen von außen ankämpft und sie doch nicht so einfach loswird. Weder mit einer anderen Sprache noch mit einem neuen Mantel." (Spiegel Online)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Frau Stern Film 2019 01

Tragikomödie von Anatol Schuster
Frau Stern, der Tod und Neukölln

Bester Spielfilm + Beste Schauspielerinnen
Ahuva Sommerfeld (posthum) & Kara Schröder
achtung berlin - new berlin film award 2019

"Der Preis für den besten Spielfilm geht an einen Film, der sich selbst in jeder Einstellung treu bleibt. Unaufgeregt, weise und sehr ehrlich portraitiert der Film eine kleine Frau, die mit festem Blick radikale und unverblümte Sätze spricht, welche in ihrer puren Wahrhaftigkeit zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken bringen. Liebevoll und leichtfüßig werden wir durch einen tief traurigen und berührenden Film geführt, welcher vom dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte erzählt und trotzdem Raum für so viel Schönheit und Liebe lässt." (achtung berlin 2019)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Und wer nimmt den Hund Film 2019 01

Scheidungskomödie von Rainer Kaufmann
Und wer nimmt den Hund?

"Bitterböse, von Klaus Eichhammer exzellent fotografierte Scheidungskomödie, mit der Rainer Kaufmann an seinen einstigen Überraschungs-Publikumshit „Stadtgespräch“ anknüpft und die beiden Schauspiel-Ikonen Ulrich Tukur und Martina Gedeck als trennungswilliges Ehepaar zu Höchstleistungen antreibt." (Filmstarts)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Toni Kroos Dokumentarfilm

Das Hirn des Fußballs
Kroos

"Einige halten Toni Kroos für ein Fußballgenie. Andere verstehen die Begeisterung gar nicht. Wer die Kinodoku über ihn gesehen hat, dem stellt sich die Frage nicht mehr." ZEIT ONLINE

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

DokFilmKino im Tilsiter 2

The Whale and the Raven Dokumentarfilm 2019 01

Dokumentarfilm von Mirjam Leuze
The Whale & The Raven

"Große Bilder und engagierte Naturschützer: Mirjam Leuze gelingt ein außergewöhnlich berührender Film, der vom gemeinsamen Kampf um den Erhalt des Ökosystems erzählt und die einzigartige Beziehung zwischen Mensch und Natur in intensiven Bildern bezeugt. Eine Botschaft der Wale an die Menschen." (DOK.fest München)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Thinking Like A Mountain Film 2018

Dokumentarfilm von Alexander Hick
Thinking Like A Moutain

"Zusammen mit seinem Bruder und Kameramann hat Alexander Hick ein Jahr bei den Bewohnern des höchsten Küstengebirges der Welt gelebt: den Arhuacos. In Gesellschaftstableaus und atemberaubenden Naturlandschaften erzählt der Chiemgauer Filmemacher als „Bonachi“ (weißer Mann) die Geschichte eines freiwillig isoliert lebendes Volkes. Die Folgen des kolumbianischen Bürgerkriegs und die globale Klimaerwärmung sind nicht spurlos an ihm vorübergegangen. Ein pazifistisches Filmpoem, das lange nachhallt." (DOK.fest München)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Über Grenzen Der Film einer langen Reise 2019 01

Mit dem Motorrad unterwegs in Asien
Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

"Für Margot gerät die Tour mit Pleiten, Pech und Pannen zum Glückstrip ihres Lebens. Für das Publikum entpuppt sich dieses charmante Road-Movie als unterhaltsames Kinoerlebnis. Einmal mehr gilt zweitens: Der Weg ist das Ziel. Und erstens: Wer eine Reise tut, der hat auch im Kino viel zu erzählen." (Programmkino)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Super Friede Liebe Love Film 2017 02

Dokumentarfilm von Till Cöster
Super Friede Liebe Love

"Bemerkenswert ist die Vorgehensweise des Regisseurs, dem die Balance zwischen Nähe und Distanz perfekt gelingt. Weder verfällt Cöster in den Voyeurismus, ins Ausstellen der Lebensumstände und des Verhaltens der Männer, die in der Unterkunft wohnen. Noch baut er so viel Abstand auf, um eine Einfühlung gänzlich zu verhindern. Cöster und sein Kameramann Franz Kastner sind da; sie schauen und hören zu. Es wirkt nicht so, als warteten sie auf Momente der Absurdität, der Tragik oder gar des Skandals. Vielmehr geben sie den Bewohnern den nötigen (Frei-)Raum um einfach zu sprechen." (Kino-Zeit)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Carmine Street Guitars Dokumentarfilm 2018

Gitarren und Gentrifizierung
Carmine Street Guitars

"Ron Mann fängt die Aura, den Mythos der Gitarre auf faszinierende Weise ein, sein Film vermag den Zauber zwischen Bauen und Spielen zu verbildlichen, weil eine Gitarre eben immer viel mehr ist als die Summe ihrer Teile, auch viel mehr als die Klänge, die man mit ihr erzeugen kann. Und auf feine Art webt Mann dazu den Nachhaltigkeitsdiskurs ein: Holz wird weggeworfen, aber von Kelly gerettet, recyclet und auf magische Weise mit Musik aufgeladen... Und die Magie der Gitarre wird ewig fortbestehen, und das Holz wird ewig klingen." (Kino-Zeit)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Becoming Animal Film 2018 02

Kinematographische Bewusstseinserweiterung
Becoming Animal

"Die Dokumentarfilmer Emma Davie und Peter Mettler unternehmen gemeinsam mit dem US-amerikanischen Kulturökologen David Abram eine sensorische Entdeckungsreise in die Natur. Abram ist mit Arbeiten über die Wahrnehmungsschärfung im Verhältnis von Mensch, Tier und Landschaft, Sprache und Sinnen bekannt geworden und kommentiert auch im Film die Versuche, sich ganzheitlicher auf die Natur einzulassen. Dabei eröffnen sich oft reizvolle Reflexionen, in der die anthropozentrische Perspektive ausgehebelt wird, doch gelingt es dem Film auch, sich mittels beeindruckender Aufnahmen vom dominanten Kommentar zu lösen. Zugleich denkt er die Gegenwart des technischen Apparats stetig mit." (Filmdienst)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Congo Calling Dokumentarfilm 2019 03

Dokumentarfilm von Stephan Hilpert
Congo Calling

Publikumspreis 2019 Max-Ophüls-Filmfestival
FFF-Förderpreis DOK.fest München

"Zurückhaltend und dabei doch mit großer Nähe erzählt Stephan Hilpert vom Dilemma europäischer Entwicklungshilfe und ihrem Scheitern, im Großen wie auch im Kleinen. Dass dieser filmische Spagat gelingt, ist nicht zuletzt der unaufdringlichen und gleichzeitig präzisen Kamera zu verdanken, die den Zuschauer mitnimmt auf eine Reise in das politisch unruhige Herz Afrikas." [DOK.fest München]

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Lord of the Toys YouTube Max Adlersson

Ausgezeichneter Dokumentarfilm
Lord of the Toys

Eine Geschichte über den Westen im Allgemeinen und den deutschen Osten im Speziellen

Bester Dokumentarfilm 2018 DOK Leipzig

"Weil er smart, differenziert, extrem mutig und von einer schmerzhaften politischen Brisanz ist. Und den Anspruch erfüllt, den man an einen guten Dokumentarfilm haben muss: Er hilft Leuten, zu kapieren, was woanders los ist... Die Filmemacher haben eine Grenzüberschreitung geleistet; sie lassen sich vollständig auf ein anderes Milieu, eine andere Generation, eine andere politische Haltung ein, um ernsthaft dem auf den Grund zu gehen, worüber man in Tageszeitungen als Gefahr für unsere Demokratie liest. Sie gehen so tief rein, wie man reingehen kann. Sie versuchen dabei, nicht nach vorgefertigten Schemata zu werten. Und verlieren dabei trotzdem an keiner Stelle ihre Haltung und ihre kritische Distanz. Sie wollen etwas begreifen, nämlich eine Dynamik, die junge Menschen gruppenweise in die Radikalität schlittern lässt." (Jurybegründung Goldene Taube 2018)

Filminfo • Spielzeiten • Tickets

Free Solo Film Alex Honnold

Alex Honnold
Free Solo

"Es ist diese perfekte Mischung aus sensationellen Kletterbildern, die es so noch nie zu sehen gab, grandiosem Naturerlebnis und psychologischer Tiefe, die FREE SOLO so sehenswert und außergewöhnlich macht... ein mitreißend-emotionales Filmerlebnis, das einen ganz tief in den Kinosessel presst." (Filmstarts)

Unsere Kinos in Friedrichshain

Troika-Karte: Jede 7. Vorstellung geschenkt! Drei Kinos, eine Stempelkarte: 6x stempeln, einmal frei ins Kino. Gültig in unseren Kinos in Friedrichshain: Tilsiter Lichtspiele, Kino Zukunft und Freiluftkino Pompeji.

Tilsiter Lichtspiele Kinogutschein

Kinogutscheine

Diese Gutscheinkarte könnt ihr bei uns im Kino kaufen und an jemand verschenken (Betrag bis 100 Euro). Die Gutscheine können in unseren Kinos Tilsiter Lichtspiele, Zukunft und Freiluftkino Pompeji eingelöst werden.

Historisches Kino in Berlin

Die Tilsiter Lichtspiele sind das zweitälteste Kino in Berlin. 1908 wurde das Kino in der damaligen Tilsiter Straße eröffnet, die heute Richard-Sorge-Straße heißt. Den Bezirk Friedrichshain gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht, der wurde erst 1920 so bestimmt. Mehr über unser Kino und seinen Platz in der Berliner sowie in der deutschen und europäischen Geschichte erfahrt ihr im Artikel Tilsit und die Tilsiter - Kleines Kino, große Geschichte.

Tilsiter Lichtspiele 60er Jahre Kino Aushang

Brauerei Zukunft am Ostkreuz

Unsere Hausbrauerei im ZUKUNFT am Ostkreuz in der Laskerstraße. Wir brauen euch die Goldene und die Dunkle Zukunft, bei uns auch als Tilsiter Hell und Tilsiter Dunkel bekannt, oder einfach Hausbier. Natürliche Zutaten, naturtrüb und ungefiltert. 2,80 der halbe Liter, keine Craft Beer Preise.

Brauerei Zukunft Ostkreuz Laskerstrasse