111 Jahre Tilsiter Lichtspiele

Historisches Kino Tilsiter Lichtspiele

Es war einmal... August 1961.
Die Berliner Mauer wird gebaut.
Die Gäste bleiben aus.

Das läuft im Kino

Edie Film Simon Hunter
Sunset over Hollywood Uli Gaulke Agnes-Lisa Wegner

Macht das alles einen Sinn Film Volksbühne Berlin

Das Ende der Ära Castorf
Macht das alles einen Sinn? - Und wenn ja - Warum dauert es so lange?

"Ein Denkmal für die Renitenz: Ein Jahr lang hat Andreas Wilcke Castorf und sein Ensemble begleitet. Um jetzt eine Liebeserklärung – was sonst – ins Kino zu bringen." taz

"Man nehme sich was zu trinken und Freunde mit, die dabei waren, und zelebriere den Kinobesuch als feuchte Totenmesse. Und dann gehe man bald mal wieder ins Theater. Denn das lebt ja weiter." Berliner Zeitung

"Wie laut und zwangsexpressiv, mit wie viel überzähligen und sinnlosen Ausrufezeichen die Volksbühne unter Castorf auch zuweilen daherkam: Sie war wenigstens Experiment und Spielwiese, eine Institution, in der ein »gleichberechtigtes Verhältnis zwischen Kopf- und Handarbeit immer wichtig« (Castorf) gewesen ist. Sie brachte gesellschaftliche Widersprüche auf die Bühnenbretter, traf mal offene, mal versteckte Aussagen über Geschichte und Gegenwart unserer kapitalistischen Gesellschaft." Neues Deutschland

Wie ich lernte bei mir selbst Kind zu sein Film

Kindheit nach André Heller
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

"Eine elegante, fantasievolle, gelegentlich skurrile und stets exzellent gespielte Verfilmung der Erinnerungen von André Heller an seine frühen Jahre. Ein Film für Freunde von klugem Konversationskino, von ungewöhnlichen Coming-Of-Age-Dramen – und natürlich für die Fans von André Heller." FILMCLICKS

Van Gogh At Eternitys Gate Willem Dafoe Film

Willem Dafoe at Eternity's Gate
Van Gogh -
An der Schwelle zur Ewigkeit

"Ein Film, der einem das Sehen neu lehrt... Julian Schnabels Vincent-van-Gogh-Biographie nähert sich dem legendären Maler auf impressionistische Weise, beflügelt von einer außerordentlichen Darstellung Willem Dafoes und Benoît Delhommes spektakulärer Kameraarbeit." FILMSTARTS

Kleine Germanen Film Götz Kubitschek Ellen Kositza

Neue rechte Kinder?
Kleine Germanen

"Formal ungewöhnlicher Dokudrama-Mix aus Animationssequenzen und Gesprächssituationen, der auf eine politisch hochaktuelle Problematik aufmerksam macht." FILMSTARTS

Ein Gauner und Gentleman Robert Redford

The Old Man & the Gun
Ein Gauner & Gentleman

"Ein Film so geschmeidig wie ein verdammt guter Whiskey – eine ebenso passende wie würdige Abschiedsvorstellung für Leinwandlegende Robert Redford." Filmstarts

Christo Walking on Water Film

The Floating Piers
Christo - Walking on Water

"Unsere Werke sind alle komplett nutzlos. Wir schaffen sie nur, weil wir sie gerne anschauen möchten." Christo & Jeanne-Claude

Wir Us 2019 Jordan Peele Film 01
Wir Us 2019 Jordan Peele Film 02
Wir Us 2019 Jordan Peele Film 03

Jordan Peele
Wir (Us)

"Begegnung mit dem Schreckens-Ich: In Jordan Peeles (GET OUT) herausragendem Horrorfilm wird eine US-amerikanische Vorzeigefamilie von ihren blutrünstigen Doppelgängern verfolgt. Ein Schocker, der sich bis in tiefste Bedeutungsebenen gräbt." Spiegel

"US is political filmmaking of the most spirited sort, and it sets up quite a fight: the Hydes come to visit the Jekylls, and the Jekylls hit back. Whom you cheer for, in the long run, is up to you." New Yorker

"A brilliant home-invasion thriller laced with cultural reference points stretching back to the late ’80s, and a smorgasbord of first-rate visceral cinematic scares. Think FUNNY GAMES collided with Cronenbergian body horror and Hitchockian suspense, and you’re maybe halfway there." IndieWire

La Casa Lobo Das Wolfshaus Film

Das Wolfshaus
La Casa Lobo

"In Anlehnung an die berüchtigte Colonia Dignidad in Chile entfaltet der hochartifizielle Puppenfilm eine mäandernde Traumerzählung über die Ängste einer jungen Frau, die verzweifelt versucht, einem unheimlichen Haus zu entkommen. Der Raum wie die Figuren unterliegen einer endlosen Abfolge von Verwandlungen, deren düstere Wucht und Rasanz einen enormen Sog entwickelt. Das schauerliche Animationsmärchen scheint sich mit seinen wundersamen Momenten des Unheimlichen einer horrorhaften Vergangenheit entäußern zu wollen, wobei eine allzu manifeste Ausdeutung wohltuend in der Schwebe bleibt." Filmdienst

Bildbuch Film Jean-Luc Godard

Le livre d'image
Jean-Luc Godard: Bildbuch

"Eine assoziative, halluzinogene Collage, die dennoch völlig kohärent ist. [..] Was Godard zeigt, ist oft gewaltvoll. Vor allem ist es gewaltig. Sein BILDERBUCH ist eine Symphonie, die wie ein Handstreich daherkommt, aber freilich überhaupt nichts Einfaches hat, sondern der detailversessene Akribie, ein tiefes Weltwissen sozialistischer Prägung und eine lebenslange Leidenschaft für Film zugrunde liegen. Nichts ist hier spontan oder gar lässig. Alles ist komponiert." Die Zeit

Border Eva Melander Film

John Ajvide Lindqvist
Border

"Eines der intensivsten Kinoerlebnisse in diesem Jahr. Ein Filmtipp für diejenigen, die meinen im Kino schon alles gesehen zu haben." Fluxkompensator

"Filmische Wundertüte voller Überraschungen und verrückten Wendungen, die zwischen Komödie, Horror, Fantasy und tiefsinnigem Drama um Fragen der (auch sexuellen) Identität munter Genregrenzen aushebelt und dem Zuschauer mit Humor, aber auch großer Ernsthaftigkeit eine Welt voller Staunen eröffnet." Kino-zeit

The Sisters Brothers Jacques Audiard Film

Jacques Audiard
The Sisters Brothers

"Mit Hollywood-Stars im Sattel, gibt Venedig-Gewinner Jacques Audiard dem amerikanischen Mythos so lässig wie originell die französischen Sporen. Sein innovatives Western-Alphabet reicht dabei von Antikapitalismus bis Zahnputzbecher." Programmkino

Free Solo Film Alex Honnold

Alex Honnold
Free Solo

"Alex Honnold’s Free Solo climb should be celebrated as one of the great athletic feats of any kind, ever." New York Times

"Es ist diese perfekte Mischung aus sensationellen Kletterbildern, die es so noch nie zu sehen gab, grandiosem Naturerlebnis und psychologischer Tiefe, die FREE SOLO so sehenswert und außergewöhnlich macht... ein mitreißend-emotionales Filmerlebnis, das einen ganz tief in den Kinosessel presst." Filmstarts

Der Funktionär Andreas Goldstein Klaus Gysi Film

Klaus Gysi
Der Funktionär

"Seitdem er tot ist, erscheint mein Vater in meinen Träumen. Die Not diese Geschichten zu erzählen erwächst nicht aus der Vergangenheit, sondern aus der Gegenwart. Heute werde die Konflikte der DDR dramatisiert und durchweg auf den Gegensatz von Freiheitswillen und Repression reduziert. Sie bilden dabei weniger die DDR ab, als vielmehr eine Gegenwart, die sich selbst legitimieren muss und nun in diesen Erzählungen als Erlösung erscheinen kann."
Andreas Goldstein

Die Wiese Ein Paradies nebenan Film

Jan Haft
Die Wiese - Ein Paradies nebenan

"Manche Filme kommen gerade zur richtigen Zeit ins Kino. DIE WIESE ist so ein Film. Wer besser verstehen will, warum das erfolgreiche bayerische Volksbegehren zum Insektenschutz, das medienwirksam den Schutz der Bienen fordert, aber natürlich alle Insekten meint, weit über Bayern hinaus so wichtig ist, wird um ihn nicht herumkommen." epd-Film

Alle Filme im Programm

Das läuft im Tilsiter 1 - Großer Saal

Border Ali Abbasi Film Poster

Border

Fantasy-Drama, SE/DK 2018, 110‘ Regie: Ali Abbasi

Eine schwedische Grenzbeamtin (Eva Melander) verfügt über die Gabe, Angst, Scham und Wut anderer Menschen mit der Nase wittern zu können - vorteilheilhaft in ihrem Beruf. Doch die animalische Frau ist eine Außenseiterin und lebt einsam in den Wäldern. Ungewöhnliches Fantasy-Märchen nach einer Kurzgeschichte von John Ajvide Lindqvist, Autor von SO FINSTER DIE NACHT. Filmfestspiele Cannes 2018 Un Certain Regard.

Christo Walking on Water Film Poster

Christo - Walking on Water

Dokfilm, US/IT/DE/AE 2018, 105'
Regie: Andrey Paounov

Der turbulente Entstehungsprozess des gigantischen Kunstwerkes FLOATING PIERS, der Wahnsinn der Kunstwelt, die heiklen Verwicklungen zwischen Kunst und Politik, die riesigen technischen Herausforderungen und logistischen Albträume, der Kampf gegen die Kraft der Natur. Und das humorvolle Porträt eines unberechenbaren Ausnahmekünstlers, der Behörden, Sammler, Denkmalpfleger und Naturschützer für seine Idee gewann.

Die Wiese Ein Paradies nebenan Film Poster

Die Wiese

Dokfilm, DE 2019, 93‘
Regie: Jan Haft

Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön: das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. Ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem Lebensraum, dessen fortschreitender Rückgang schwerwiegende Auswirkungen haben könnte.

Ein Gauner und Gentleman Film Poster

Ein Gauner & Gentleman

Kriminalkomödie, US 2018, 94'
Regie: David Lowery

Die unglaubliche wahre Geschichte des 70-jährigen Forrest Tucker (Robert Redford). Trotz seines hohen Alters wird er nicht müde, eine Bank nach der nächsten auszurauben. Insgesamt saß er schon 17mal im Gefängnis, doch jedes Mal gelang ihm die Flucht. Auf der Flucht vor der Polizei trifft er die Liebe seines Lebens, Jewel (Sissy Spacek), die trotz seiner ungewöhnlichen Passion zu ihm hält.

Free Solo Film Poster

Free Solo

Dokfilm, US 2019, 100‘ Elizabeth Vasarhelyi, Jimmy Chin

Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975m hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil, ohne Sicherung. Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten. Doch wie geht es dabei den Freunden, vor allem seiner Freundin? Oscar 2019 Bester Dokumentarfilm.

Roma Film Poster

Roma

Drama, MX/US 2018, 135‘
Regie: Alfonso Cuarón

„Was ist Kino?“ Diese Frage kann man nach den 75. Filmfestspielen von Venedig auch mit einem einzigen Wort beantworten: ROMA. In aller Stille entwickelt der Gewinnerfilm eine erzählerische Wahrhaftigkeit – und hinterlässt einen berührenden Nachhall." DIE ZEIT

Vom preisgekrönten Regisseur von CHILDREN OF MEN und GRAVITY. Filmfestspiele Venedig 2018 Goldener Löwe Bester Film. Oscar 2019 Bester fremdsprachiger Film, Beste Regie, Beste Kamera.

The Sisters Brothers Jacques Audiard Film Poster

The Sisters Brothers

Neo-western, FR/BE/ES/RO 2019, 121‘ Regie: Jacques Audiard

"Dieser Film ist eine Goldgrube." SPON

John C. Reilly, Joaquin Phoenix und Jake Gyllenhaall auf der Suche nach Gold und dem Sinn des Lebens. Eine humorvolle, zugleich ernsthaft-elegische, teils bittere Adaption eines Romans des kanadischen Autors Patrick DeWitt. Ein Western auch für jene, die keine Western mögen, von einem der bedeutendsten europäischen Regisseure. Filmfestspiele Venedig 2018 Silberner Löwe Beste Regie.

Van Gogh An der Schwelle zur Ewigkeit Film Poster

Van Gogh

Künstlerdrama, FR/CH/UK 2018, 111‘ Regie: Julian Schnabel

In der Gegend von Arles und Auvers-sur-Oise, wohin sich Vincent van Gogh (Willem Dafoe) zurückgezogen hat, wird er sowohl freundlich als auch brutal behandelt. Die Inhaberin des örtlichen Restaurants hat Mitleid mit ihm, doch andere haben Angst vor seinen dunklen und unberechenbaren Stimmungen. Sein enger Freund und Künstler Paul Gauguin verlässt ihn. Allein sein Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unerschütterlich, auch wenn er nicht ein einziges Werk verkaufen kann.

Wie ich lernte bei mir selbst Kind zu sein Film Poster

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Drama, AT 2019, 140‘
Regie: Rupert Henning

Heilige und unheilige Väter, Hummeln im Kopf, das Schreiben als Rettung, die Verheißung der Liebe, Tafelfetzenschlucker, Gespenster der Vergangenheit, ein funkelnder Hundling und die Badewanne der Wunschlosigkeit – Rupert Henning ist ein magisch-realistisches, dem Heller-Kosmos entsprungenes Kinostück gelungen, kurzweilig, berührend, rasant und ermutigend.

Us Wir Jordan Peele Film Poster

Wir

Horror, US 2019, 116‘
Regie: Jordan Peele

US ist die Genre-Sensation des Jahres. Nach seinem grandiosen Überraschungshit und Filmdebüt GET OUT liefert der Regisseur und vormalige TV-Comedian Jordan Peele den näch-sten gesellschaftskritischen Beitrag in Form eines Horrorfilms ab. Allein wie sich ein Remix der bekannten Single I Got 5 On It im Filmtrailer in wahren Horror verwandelt, ist sensationell. Jordan Peele ist ein Name, den man sich unbedingt merken sollte! Jordan Peele.

Dokumentarfilme im DokFilmKino

Das läuft im Tilsiter 2 - Kleiner Saal

The Image Book Film Poster

Bildbuch

Essayfilm, CH/FR 2018, 85‘
Regie: Jean-Luc Godard

Jean-Luc Godard setzt mit seinem neuesten Film sein sich alle Freiheiten nehmendes Spätwerk fort. Ein rauschhafter Gedankenfluss, eine assoziative Collage in fünf Kapiteln. Die Sehnsucht nach Freiheit. Die Abgründe der Menschheit. Die Schönheit des Kinos. Zeit und Geschichte, gedehnt und verdichtet. Die deutsche Fassung hat Godard persönlich synchronisiert. Filmfestspiele Cannes 2018 Spezialpreis Goldene Palme.

Christo Walking on Water Film Poster

Christo - Walking on Water

Dokfilm, US/IT/DE/AE 2018, 105'
Regie: Andrey Paounov

Der turbulente Entstehungsprozess des gigantischen Kunstwerkes FLOATING PIERS, der Wahnsinn der Kunstwelt, die heiklen Verwicklungen zwischen Kunst und Politik, die riesigen technischen Herausforderungen und logistischen Albträume, der Kampf gegen die Kraft der Natur. Und das humorvolle Porträt eines unberechenbaren Ausnahmekünstlers, der Behörden, Sammler, Denkmalpfleger und Naturschützer für seine Idee gewann.

Der Funktionär Film Poster

Der Funktionär

Dokfilm, DE 2018, 72‘
Regie: Andreas Goldstein

Knapp 20 Jahren nach seinem Tod hat Andreas Goldstein einen sehr persönlichen Film über seinen Vater Klaus Gysi gedreht – über einen Mann, den er als Junge nur in Momentaufnahmen erlebt hat und der auch noch für den erwachsenen Sohn voller Widersprüche bleibt. Sein Film ist ein (auto-)biographischer Essay, der nicht nur eine private Geschichte erzählt, sondern auch auf eine neue Betrachtung jenes Staates, aus dem der Regisseur selbst stammt, zielt.

Familie Brasch Film Poster

Familie Brasch

Regie: Annekatrin Hendel

Regisseurin Annekatrin Hendel (VATERLANDSVERRÄTER, ANDERSON) porträtiert drei Generationen Brasch, die die Spannungen der Geschichte innerhalb der eigenen Familie austragen - zwischen Ost und West, Kunst und Politik, Kommunismus und Religion, Liebe und Verrat, Utopie und Selbstzerstörung. Ein Zeitpanorama, das Geschichte als Familiengeschichte erlebbar macht, ein Epos über den Niedergang des »Roten Adels«, ein »Buddenbrooks« in DDR-Ausgabe.

Kleine Germanen Film Poster

Kleine Germanen

Dokfilm, DE/AT 2018, 89‘
Regie: Frank Geiger, Mohammad Farokhmanesh

Der Film blickt über die traditionellen Strukturen rechtsextremer Gruppierungen hinaus in einen Teil unserer Mittelstandsgesellschaft, der von rechtspopulistischen Strömungen geprägt ist und konfrontiert mit Protagonisten, die ihre Kinder im Geist einer demokratiefeindlichen Welt erziehen. Die Animationsgeschichte zieht sich als „roter Faden“ durch den Film und erzählt das tragische Leben des Mädchens Elsa nach.

La Casa Lobo Das Wolfshaus Film Poster

La Casa Lobo

Experimental-Animation, CL/DE 2018, 75‘ Regie: Cristóbal León, Joaquín Cociña

In der Pinochet-Diktatur war die Colonia Dignidad des Deutschen Paul Schäfer an Kindesentführungen, Missbrauch, Folter und Morden beteiligt. Die kunstvolle Stop-Motion-Animation ergründet die Traumata, die die Sekte hinterlassen hat und erzählt in Form einer albtraumhaften Parabel von Maria, die sich aus Furcht vor einer ungerechten Strafe aus der Kolonie in ein verlassenes Haus im Wald flüchtet, ständig bedroht vom Wolf.

xxx Film Poster

RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

Dokfilm, Regie: Betsy West, Julie Cohen

"Eine gute Gelegenheit, eine überaus scharfsinnige Frau kennenzulernen." PROGRAMMKINO

Die heute 85-jährige Juristin Ruth Bader Ginsburg - berühmt als Notorious RBG - stellte ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und derjenigen, die bereit sind, dafür zu kämpfen. Bis heute sorgt sie mit ihrer engagierten Agenda für Schlagzeilen.

This Mountain Life Film Poster

This Mountain Life

Dokfilm, US/CA 2019, 76‘
Regie: Grant Baldwin

Call of the Wild! Nach Monaten der Vorbereitung brechen Martina und ihre 60jährige Mutter Tania auf eine sechsmonatige Reise über 2.300 Kilometer auf. Von Squamish, British Columbia, nach Alaska, durch die erbarmungslose Wildnis der Berge. Neben dieser ungewöhnlichen Mutter-Tochter-Geschichte erzählt der Film auch von Originalen und Einzelgängern, die sich in die Berge zurückgezogen haben und dort ihr Leben leben.

Macht das alles einen Sinn Film Poster

Macht das alles einen Sinn?

Dokfilm, DE 2018, 102‘
Regie: Andreas Wilcke

Nach 25 Jahren neigt sich an der Volksbühne die Ära Castorf dem Ende entgegen. Während seiner letzten Spielzeit begleitet der Film die Arbeit an seiner letzten monumentalen FAUST-Inszenierung und gewährt einen unmittelbaren Einblick in den Alltag dieses ungewöhnlichen Theaters. Auf, hinter und neben der Bühne sowie in den Gewerken sind die Mitarbeiter und das Ensemble der Volksbühne in Berlin, Paris und Athen zu sehen.

Winter in Havanna Film Poster

Winter in Havanna

Dokfilm, Regie: Walter Grössbauer

Der Wind peitscht die karibische See über die Brüstung des „Malecon“, auf der Fischer stehen und ihre Angeln auswerfen, während sich küssende Liebespaare selbst fotografieren. An den modrigen Fassaden ehemaliger Prunkbauten der Uferpromenade hängt seit Tagen nasse Wäsche, die nicht trocknen will. Es ist Winter in Havanna. Vier Menschen, vier Schicksale in einer einzigartigen Stadt. Einblicke in die Lebensrealität des eigenwilligen sozialistischen Inselstaates.

Familie Brasch Banner

Unsere Kinos in Friedrichshain

Drei Kinos - eine Stempelkarte: Jede 7. Vorstellung geschenkt!
6x stempeln, einmal frei ins Kino! Gültig in unseren drei Kinos in Friedrichshain: Tilsiter Lichtspiele, Kino Zukunft und Freiluftkino Pompeji. In der Richard-Sorge-Straße in Nordwest- und am Ostkreuz in Südost-Friedrichshain.

Tilsiter Lichtspiele Kinogutschein

Kinogutscheine

Diese Gutscheinkarten könnt ihr bei uns im Kino kaufen und an jemand verschenken (Betrag bis 100 Euro). Die Gutscheine haben kein Verfallsdatum und können in unseren Kinos Tilsiter Lichtspiele, Zukunft und Freiluftkino Pompeji eingelöst werden.

Historisches Kino in Berlin

Die Tilsiter Lichtspiele sind das zweitälteste Kino in Berlin.
1908 wurde das Kino in der damaligen Tilsiter Straße eröffnet, die heute Richard-Sorge-Straße heißt. Den Bezirk Friedrichshain gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht, der wurde erst 1920 so bestimmt. Mehr über unser Kino und seinen Platz in der Berliner sowie in der deutschen und europäischen Geschichte erfahrt ihr im Artikel Tilsit und die Tilsiter - Kleines Kino, große Geschichte.

Tilsiter Lichtspiele 60er Jahre Kino Aushang

Brauerei Zukunft am Ostkreuz

Unsere Hausbrauerei im ZUKUNFT am Ostkreuz.
Wir brauen euch die Goldene und die Dunkle Zukunft, bei uns auch als Tilsiter Hell und Tilsiter Dunkel bekannt, oder einfach Hausbier.

Brauerei Zukunft Ostkreuz Laskerstrasse