110 Jahre Tilsiter Lichtspiele

Tilsiter Lichtspiele 60er Jahre Kino Aushang
Tilsiter Lichtspiele Kinogutschein

Kinogutscheine

Diese Gutscheinkarten könnt ihr bei uns im Kino kaufen und an jemand verschenken (Betrag bis 100 Euro). Die Gutscheine haben kein Verfallsdatum und können in unseren Kinos Tilsiter Lichtspiele, Zukunft und Freiluftkino Pompeji eingelöst werden.

Das läuft im Kino

Fly Rocket Fly Mit Macheten zu den Sternen Film Banner

Zu Gast im Kino

Fly, Rocket, Fly!
Mit Macheten zu den Sternen

Die unglaubliche, aber wahre Geschichte des ersten privaten Raumfahrtunternehmens der Welt: die Orbital Transport und Raketen Aktiengesellschaft, gegründet 1975!
In Anwesenheit von Produzent Markus Hilß
Fr 28.09. 18:00 Tilsiter Lichtspiele

Fly Rocket Fly Mit Macheten zu den Sternen Film Poster

Fly, Rocket, Fly!

Regie: Oliver Schwehm

Dies ist eine Geschichte wie aus dem Märchenbuch: Lutz Kayser, ein schwäbischer Ingenieur träumt seit Kindertagen von den Sternen. Gemeinsam mit einer eingeschworenen Gruppe Tüftler gründet er 1975 die OTRAG (Orbital Transport und Raketen Aktiengesellschaft) – das weltweit erste private Raumfahrtunternehmen. Eine wahnwitzige Mischung aus Abenteuergeschichte, Politthriller, Lausbubenstreich und Wirtschaftskrimi. Musik: Heiko Maile (Camouflage)

Fly Rocket Fly Mit Macheten zu den Sternen Film Banner
Gundermann Andreas Dresen Film Banner
BlacKkKlansman Spike Lee Film Banner
Kleine Helden Film Banner
Thilda und die beste Band der Welt Film Banner
Seestück Volker Koepp Film Banner
Eingeimpft David Sieveking Film Banner
Vollblüter Thoroughbreds Film Banner
Nach dem Urteil Film Banner
Familie Brasch Film Banner
Welcome to Sodom Film Banner
Gundermann Andreas Dresen Film Poster

Gundermann

Drama, Regie: Andreas Dresen

"Einer der reichsten, differenziertesten, tollsten Filme über die DDR. Und vielleicht der beste, den Dresen je gemacht hat, weil sich dessen Menschenfreundlichkeit hier am Ende nicht auf dem Parkplatz der Versöhnung abstellen lässt." SPIEGEL

Der liedermachende Baggerfahrer Gundermann starb 1998 mit nur 43 Jahren. Mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel, Kathrin Angerer und Peter Sodann.

BlacKkKlansman Spike Lee Film Poster

BlacKkKlansman

Satire, Regie: Spike Lee

"Spike Lee verarbeitet die wahre Geschichte des afroamerikanischen Cops Ron Stallworth, der 1978 die Frechheit besaß, den Ku Klux Klan zu infiltrieren, zu einer filmischen Wundertüte. Komik und Seriosität, Satire und Hommage, Nüchternheit und Groteske verbinden sich zu einem cleveren und kraftvollen Statement zum Thema Rassismus.“ EPD FILM

Mit John David Washington, Adam Driver, Alec Baldwin, Harry Belafonte.

Thilda und die beste Band der Welt Film Poster

Thilda & die beste Band der Welt

Roadmovie, Regie: Christian Lo

Grim und Aksel träumen davon, als beste Band der Welt Musikgeschichte zu schreiben. Als ihre Band „Los Bando Immortale“ zum norwegischen Rock-Championship eingeladen wird, ist ihr Ziel plötzlich zum Greifen nah. Doch Aksel kann nicht singen und ihnen fehlt ein Bassist. Und dann kommt Thilda mit einem Cello... Ein schöner Film für die ganze Familie über einen turbulenten Roadtrip quer durch Norwegen.

Vollblüter Film Poster

Vollblüter

Drama, Regie: Cory Finley

"Ein garstiges Biest von einem Film - verstörend kühl, aufregend bösartig und verflucht unterhaltsam, hat definitiv das Zeug zum Kultfilm." FILMSTARTS

In einem noblen Wohnviertel treffen sich zwei einstige Freundinnen wieder, nachdem sie sich vor Jahren zerstritten haben. Als die neue Freundschaft der beiden intensiver wird, inspirieren sie sich gegenseitig dazu, ihre unheilvollen Charaktereigenschaften auszuleben.

Nach dem Urteil Film Poster

Nach dem Urteil

Drama, Regie: Xavier Legrand

"Spannendes und eindringliches Familiendrama." EPD FILM

Ein als unberechenbar geltender Vater erhält vom Gericht das Besuchsrecht für den 11-jährigen Sohn zugesprochen. Doch für den Jungen werden die 2wöchigen Besuche zur Tortur. Während sich seine Mutter um das Kind sorgt, setzt der Sohn alles daran, den um Annäherung bemühten Vater nicht zu provozieren. Aber ist dieser wirklich ein Pulverfass?

DokFilmKino im Tilsiter

Familie Brasch Banner
Kleine Helden Film Poster

Kleine Helden

Regie: Anne-Dauphine Julliand

Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual leben für den Moment. Wir erleben mit ihnen ihre Spiele, ihre Freuden, ihr Lachen, ihre Träume und ihre Krankheit. Die fünf kleinen Protagonisten sind zwischen sechs und neun Jahren alt. Sie stecken voller Energie, doch haben sie im Vergleich zu anderen Kindern eine Besonderheit: Sie sind schwer krank, genießen die Gegenwart dafür aber umso mehr. Mit Humor und Optimismus zeigen sie uns ihre Welt.

Eingeimpft David Sieveking Film Poster

Eingeimpft

Regie: David Sieveking

"Ich bin keineswegs gegen das Impfen. Ich bin dafür, dass die Impfprogramme verbessert werden und mehr Aufklärung betrieben wird. Immer mehr Eltern entscheiden sich gegen das Impfen. Man wird sie nicht überzeugen können, wenn man jegliche offene und fachliche Diskussion mit Polemik verhindert. Die geballte Reaktion zeigt, dass es richtig und wichtig war, diesen Film zu machen, denn offenbar besteht großer Redebedarf." (David Sieveking)

Seestück Volker Koepp Film Poster

Seestück

Regie: Volker Koepp

Ein Film über die Ostsee, über das Leben am Meer und mit dem Meer. Mit SEESTÜCK schließt Volker Koepp einen filmischen Zyklus ab, den er mit BERLIN-STETTIN (2010) und IN SARMATIEN (2013) begann. Mit LANDSTÜCK (2016) kehrte Koepp in die Uckermark nördlich Berlins zurück. Wie in den Filmen zuvor, spiegeln sich in SEESTÜCK die Bögen der Historie in den privaten Lebensläufen der Gegenwart. Auch für die kleine Ostsee gilt: Landschaftsbild ist Weltbild.

Seestück Volker Koepp Film Poster

Landstück

Regie: Volker Koepp

Die weitgeschwungenen Felder der Uckermark reichen bis zum Horizont. Doch die globale Gier nach Land hat auch den Norden Brandenburgs erreicht. Monokulturen, Windräder, Tiermastbetriebe und Biogasanlagen verändern das Landschaftsbild. Volker Koepps Film handelt vom Leben der Menschen in dieser dünnbesiedelten Gegend. Er besucht seine Nachbarn, Dorfbewohner, Zugezogene, Landwirte und Umweltschützer.

Familie Brasch Film Poster

Familie Brasch

Regie: Annekatrin Hendel

Regisseurin Annekatrin Hendel (VATERLANDSVERRÄTER, ANDERSON) porträtiert drei Generationen Brasch, die die Spannungen der Geschichte innerhalb der eigenen Familie austragen - zwischen Ost und West, Kunst und Politik, Kommunismus und Religion, Liebe und Verrat, Utopie und Selbstzerstörung. Ein Zeitpanorama, das Geschichte als Familiengeschichte erlebbar macht, ein Epos über den Niedergang des »Roten Adels«, ein »Buddenbrooks« in DDR-Ausgabe.

Welcome to Sodom Film Poster

Welcome to Sodom

Regie: Florian Weigensamer, Christian Krönes

Ein beeindruckender Film über Europas größte Müllhalde mitten in Afrika, ein Portrait der Verlierer der digitalen Revolution, der Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch die letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir kaufen.

Unsere Kinos in Friedrichshain

Drei Kinos - eine Stempelkarte: Mit der Troika-Karte schenken wir euch jede 7. Vorstellung! 6x stempeln, einmal frei ins Kino!
Gültig in unseren Kinos in Friedrichshain: Tilsiter Lichtspiele, Kino Zukunft und Freiluftkino Pompeji - in der Richard-Sorge-Straße und am Ostkreuz.

Und das läuft im Kino Zukunft

Sweet Country Film Poster

Sweet Country

Western, Regie. Warwick Thornton

"Im so kargen wie pittoresken Panorama von Sand- und Salzwüste verschweißt Thornton Westernmotive mit einer Meditation über einen gescheiterten Übergang in die Moderne." PROGRAMMKINO

1929: Aborigine Sam tötet in Notwehr während einer heftigen Schießerei den Weltkriegsveteranen Harry und flüchtet mit seiner schwangeren Frau in das lebensfeindliche Outback, verfolgt von den Häschern des Gesetzes.

Ava Lea Mysius Film Poster

Ava

Drama, Regie: Léa Mysius

"Wirkt auf ebenso rätselhafte wie energetische Weise erfrischend und berührend und scheint über eine direkte Verbindung zu der Gedankenwelt seiner hinreißenden Protagonistin zu verfügen. Das vielleicht aufregendste Debüt der letzten Zeit." KINO-ZEIT

Die 13jährige Ava verbringt den Sommer mit ihrer Familie an der Atlantikküste. Sie weiß, dass sie in Kürze erblinden wird, doch sie verzweifelt nicht an ihrem Schicksal und erlebt aufregende Wochen.

Utøya 22. Juli Film Poster

Utøya 22. Juli

Thriller, Regie: Erik Poppe

Am 22.07.2011 wurden 500 Jugendliche auf der Insel Utøya von einem rechtsextremen Attentäter überfallen – ein Trauma, das Norwegen bis heute belastet. Regisseur Erik Poppe macht aus dem Massaker einen verstörenden Horrortrip – und verwendet in seiner ambivalent rezipierten Inszenierung raffinierte Genrekonventionen, um Spannung und Authentizitätsgefühl maximal zu steigern. Ein zwiespältiger, aber sehenswerter Ansatz.

Das schönste Mädchen der Welt Film Poster

Das schönste Mädchen der Welt

Liebesfilm, Regie: Aron Lehmann

Die klassische Geschichte von Cyrano de Bergerac neu verfilmt von Aron Lehmann, Regisseur der Indie-Hits Kohlhaas oder Die Verhältnismäßigkeit der Mittel und Die letzte Sau. Nach einem Drehbuch von Lars Kraume und Judy Horney. Mad Maks (Robin Haefs) hat statt der Liebesbriefe die Battle-Raps geschrieben. Mit Luna Wedler, Aaron Hilmer, Damian Hardung, Anke Engelke, Heike Makatsch, Heiko Pinkowski.

Donbass Film Poster

Donbass

Drama, Regie: Sergei Loznitsa

"Eine furiose Abrechnung mit dem Krieg in der Ukraine." SPIEGEL

In 13 kaleidoskopartigen, absurden Vignetten zeigt der ukrainische Regisseur Sergei Loznitsa (MEIN GLÜCK, IM NEBEL, DIE SANFTE) ein Land, das zwischen informellen Machtstrukturen, Korruption und Fake News zerrieben wird. Der kalte Horror von Angst, Gewalt und Hysterie erfasst mehr und mehr Bereiche des Lebens und nimmt immer groteskere Züge an.

Cobain Film Poster

Cobain

Drama, Regie: Nanouk Leopold

"Die schönsten Coming-Of-Age-Filme sind die, die noch nicht alles über ihre Protagonisten wissen. In COBAIN muss deshalb die wunderbar neugierige Kamera das Bild auf den 15-jährigen Titelhelden immer wieder neu scharf stellen, um ihn zu fassen zu bekommen, was gleichzeitig die harte Welt um ihn herum so weich werden lässt wie unseren Blick auf ihn." SPIEGEL

Bewegende Mutter-Sohn-Geschichte der holländischen Regisseurin.

You Are Everything Film Poster

You Are Everything

Tourfilm, Regie: Lena Geller, Matthias Becker

Das erste Festival-Roadmovie überhaupt! Die beiden intellektuellen Berliner Spaßbremsen Georg und Vera lernen auf einem Festival den DJ und Lebenskünstler Dave Zuma kennen. Als er sie dazu überredet, mit ihm auf Festival-Tournee zu kommen, beginnt für die drei die Reise ihres Lebens, auf der sie erkennen, dass Liebe ebenso wie Freiheit keine Grenzen kennt. Der erste Spielfilm über die weltweite Open-Air-Festivalkultur.

Night Out Film Poster

Night Out

Clubbing, Regie: Stratos Tzitzis

Samstagnacht in Berlin. Ein bunter Mix aus hetero- und homosexuellen Singles, Paaren und Polyamoren, sehnsüchtig nach Spaß und Befriedigung, erkunden die Stadt und ihre Beziehungen. Ihre Reise wird sie in das Herz einer frenetischen Nacht führen, wo alles erlaubt ist. Orgiastisch und leidenschaftlich vereinen sich die Geschichten unserer Protagonisten im KitKatClub. Mit dem Sonnenaufgang, und nach einer Reihe von Pannen, wird jeder verändert fortgehen.

303 Film Poster

303

Roadmovie, Regie: Hans Weingartner

"Ein Film, bei dem man voller Freude zur Leinwand ruft: Jetzt küsst euch endlich!" SPIEGEL ONLINE

Jan (Anton Spieker) und Jule (Mala Emde) fahren mit einem „303“ Oldtimer-Wohnmobil in Richtung Atlantik. Lebenshungrig und romantisch, zwischen Fernweh und dem Wunsch, irgendwo anzukommen, gelingt Regisseur Hans Weingartner ein Film mit magischer Anziehungskraft.

Breakdown in Tokyo Film Poster

Breakdown in Tokyo

Drama, Regie: Zoltan Paul

PeroPero - auf japanisch lecker-schlecker -, die Berliner Future-Rock-Punk-Band tourt im September durch die angesagtesten Clubs in Japan. Der für seine exaltierten Allüren bekannte Underground-Star-Regisseur Zoltan Paul begleitet diese Tour mit seiner Filmcrew. Als sich die junge japanische Produktionsassistentin Hals über Kopf in Herrn Paul verliebt, verwandelt sich der geplante Dokumentarfilm in eine fiktionale Tragikomödie, wie sie die Welt so noch nicht gesehen hat.

Historisches Kino in Berlin

Die Tilsiter Lichtspiele sind das zweitälteste Kino in Berlin.
1908 wurde das Kino in der damaligen Tilsiter Straße eröffnet, die heute Richard-Sorge-Straße heißt. Den Bezirk Friedrichshain gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht, der wurde erst 1920 so bestimmt. Mehr über unser Kino und seinen Platz in der Berliner sowie in der deutschen und europäischen Geschichte erfahrt ihr im Artikel Tilsit und die Tilsiter - Kleines Kino, große Geschichte.

Tilsiter Lichtspiele 60er Jahre Kino Aushang

Brauerei Zukunft am Ostkreuz

Unsere Hausbrauerei im ZUKUNFT am Ostkreuz.
Wir brauen euch die Goldene und die Dunkle Zukunft, bei uns auch als Tilsiter Hell und Tilsiter Dunkel bekannt, oder einfach Hausbier.

Brauerei Zukunft Ostkreuz Laskerstrasse